4 Problemumgehungen für Mac-Bug „kann nicht automatisch gespeichert werden“ beim Speichern von Dokumenten (01.30.23)

Autosave ist eine äußerst nützliche Funktion unter macOS, da sie den Verlust inkrementeller Änderungen an einem Dokument oder einer Datei, an der Sie gerade arbeiten, verhindert, selbst wenn Sie nicht Befehl-S drücken oder auf Datei → Speichern klicken. Während Sie weiter an Ihrem Dokument arbeiten, wird der aktuelle Fortschritt des Dokuments vorübergehend aktualisiert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn die App plötzlich einfriert oder beendet wird. Sobald Sie die Datei schließen, werden die Änderungen übernommen, auch wenn Sie den Befehl oder die Verknüpfung zum Speichern nicht verwenden.

Aber was ist, wenn die automatische Speicherung fehlschlägt?

Die automatische Speicherung ist nicht perfekt und, Dies wurde durch mehrere Berichte bewiesen, die sich über den Mac-Fehler beschweren, der beim Speichern von Dokumenten nicht automatisch gespeichert werden kann. Mehrere Benutzer sind auf den Fehler gestoßen, der hauptsächlich in macOS integriert ist. Der Fehler „kann nicht automatisch gespeichert werden“ beim Speichern von Dokumenten auf dem Mac besteht seit fast einem Jahrzehnt, was darauf hindeutet, dass dieses seit langem bestehende Problem nichts mit der von Ihnen verwendeten macOS-Version zu tun hat, sondern stattdessen mit dem Kern von macOS.

Aufgrund dieses Fehlers litten die unglücklichen Benutzer, deren Autosave nicht funktionierte, unter Datenverlust, insbesondere diejenigen, die nicht wussten, dass die Autosave-Funktion nicht funktioniert und ihr Dokument geschlossen haben, ohne alles zu speichern. Meistens informiert dich macOS nicht, wenn Autosave nicht funktioniert. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie eine Popup-Meldung erhalten, die besagt, dass das Dokument nicht automatisch gespeichert werden konnte.

Was bedeutet, dass der Fehler "Kann nicht automatisch gespeichert werden" auf dem Mac bedeutet

Dieser Fehler gibt es schon seit geraumer Zeit, mit einige Berichte, die macOS Lion und andere ältere Versionen von Mac OS X betreffen. Benutzer erhalten diese Fehlermeldung normalerweise, nachdem sie einige Änderungen am Dokument vorgenommen haben, die automatisch gespeichert werden sollen.

Anstatt zu speichern, erhalten Benutzer die folgende Benachrichtigung:

Das Dokument konnte nicht automatisch gespeichert werden.
Ihre Änderungen werden erst gespeichert, wenn das Problem behoben ist. Sie können das Dokument auch duplizieren oder Ihre Änderungen verwerfen, um es zu schließen.

Hier sind einige andere Versionen der Fehlermeldung:

  • Das Dokument konnte nicht automatisch gespeichert werden. Die Datei existiert nicht.
  • Das Dokument konnte nicht automatisch gespeichert werden. Ihre letzten Änderungen gehen möglicherweise verloren.

Das Dialogfeld bietet dem Benutzer nicht viele Auswahlmöglichkeiten, außer der Schaltfläche OK, mit der das Popup-Fenster nur geschlossen werden soll. Die Fehlermeldung sagt nicht einmal, was passiert ist oder was den Fehler verursacht hat, wodurch sich viele betroffene Benutzer hilflos fühlen. Wie oben erwähnt, betrifft dieser Fehler hauptsächlich in macOS integrierte Apps, einschließlich TextEdit, Open Office und Keynote.

In einigen Fällen tritt das Problem beim automatischen Speichern nur dann auf, wenn Benutzer mit extrem großen Dateien arbeiten. Andere, wenn sie viele Dokumente geöffnet haben.

Wenn beim Speichern von Dokumenten auf dem Mac der Fehler "kann nicht automatisch gespeichert werden" auftritt, bedeutet dies, dass Ihr Mac ein Berechtigungsproblem hat, wenn es um die Sandboxing-Implementierung von Apple geht. Beim Schreiben einer Datei gibt es einen Konflikt zwischen den Sandbox-Apps und dem Betriebssystem. Sandkasten-Apps sind solche, die aus dem App Store heruntergeladen werden, einschließlich der eigenen Apps von Apple, sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen. Diese Apps unterliegen mehreren Einschränkungen, um die Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer zu erhöhen. Aus diesem Grund können Sandbox-Apps nur bestimmte Aufgaben und mit bestimmten Dateien ausführen.

So beheben Sie den Fehler „Kann nicht automatisch gespeichert werden“ beim Speichern von Dokumenten in macOS-Apps

Dieser Fehler kann vor allem Kopfschmerzen bereiten wenn Sie den gesamten Fortschritt Ihrer Dateien verloren haben. Stellen Sie sich vor, Sie erstellen mehr als 50 Folien auf Keynote, nur um Ihren gesamten Fortschritt verloren zu haben, wenn Sie die Datei schließen und denken, dass sie automatisch gespeichert wurde

Wenn dieser Fehler "kann nicht automatisch gespeichert werden" beim Speichern von Dokumenten auf dem Mac auftritt, können Sie Folgendes versuchen:

Lösung Nr. 1: Letztes Menü löschen.

Dank an versierte Benutzer, die es waren In der Lage, diesen Fehler zu erkennen, ist dies wahrscheinlich die beste Lösung für diesen Fehler, also sollten Sie es zuerst versuchen. Wenn Sie an zu vielen Dateien arbeiten oder die Datei, an der Sie arbeiten, extrem groß ist, werden alle Ihre Slots für das automatische Speichern aufgebraucht. Sie können die zuletzt geöffneten Dokumente oder Elemente löschen, um die Berechtigungen zu aktualisieren und mehr Slots für das automatische Speichern zu erhalten.

Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die betroffene App.
  • Klicken Sie im oberen Menü auf Datei und wählen Sie dann Zuletzt geöffnet. Dadurch wird eine Liste aller zuletzt mit dieser bestimmten App geöffneten Dateien angezeigt.
  • Scrollen Sie zum Ende der Liste und klicken Sie dann auf Menü löschen.
  • Nachdem die Liste gelöscht wurde, versuchen Sie erneut, Ihre Datei zu speichern, um zu überprüfen, ob die automatische Speicherung wiederhergestellt wurde.

    Lösung 2: Duplizieren Sie die Datei.

    Wenn die erste Lösung aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihr Dokument in eine neue Datei zu kopieren und stattdessen das neue Dokument zu speichern. Beachten Sie, dass dies den Fehler nicht wirklich behebt. Dies bietet Ihnen eine Problemumgehung, damit Sie Ihre Datei speichern können, ohne Ihre Daten zu verlieren.

    Um Ihre Datei zu duplizieren, klicken Sie im oberen Menü auf Datei und wählen Sie dann Duplizieren. Alternativ können Sie auch Umschalt + Befehl + S verwenden, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Gehen Sie zu der duplizierten Datei und speichern Sie sie.

    Wenn Sie Ihr Dokument nicht duplizieren möchten, können Sie die traditionelle Methode des Kopierens und Einfügens des Dokumentinhalts in ein neues Dokument ausprobieren.

    Lösung 3: Nach beschädigten Dateien suchen.

    Manchmal kann dieser Fehler durch beschädigte Daten in dem Dokument verursacht werden, an dem Sie arbeiten. Beispielsweise können einige Registerkarten oder Spalten in Numbers beschädigt sein und diesen Fehler auslösen. Um dies zu beheben, kopieren Sie alle unbeschädigten Daten in eine neue Datei und speichern Sie sie. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da die beschädigten Daten nicht in Ihre neue Datei kopiert werden.

    Es wird außerdem empfohlen, alle beschädigten Dateien auf Ihrem Mac zu löschen, die das Problem möglicherweise verschlimmern. Sie können dies tun, indem Sie eine Optimierungs-App verwenden, um alle Junk-Dateien und potenzielle Probleme auf Ihrem Mac zu entfernen.

    Lösung 4: Deaktivieren Sie das automatische Speichern.

    Automatisches Speichern ist standardmäßig von macOS aktiviert, um es für Benutzer bequemer zu machen um ihre Dateien zu speichern. Wenn Sie sich jedoch nicht auf Autosave verlassen möchten und Ihre Dateien manuell speichern möchten, können Sie es in den Systemeinstellungen wie folgt deaktivieren:

  • Gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie auf Allgemein.
  • Deaktivieren Sie das Häkchen bei Nachfragen, um Änderungen beim Schließen von Dokumenten beizubehalten.
  • Schließen Sie das Fenster, um Ihre Änderungen zu speichern.
  • Sobald Sie dies tun, funktioniert die automatische Speicherung nicht mehr. Sie können stattdessen die Funktion „Speichern“ verwenden, die Sie beim Schließen Ihrer Datei auffordert, Ihre Änderungen zu speichern.

    Einpacken

    Autosave ist eine nützliche Funktion, aber nur, wenn sie funktioniert. Wenn es nicht funktioniert oder beim Speichern von Dokumenten der Mac-Fehler "kann nicht automatisch gespeichert werden" auftritt, können Sie die obigen Anweisungen befolgen, um ihn zu beheben.


    YouTube-Video.: 4 Problemumgehungen für Mac-Bug „kann nicht automatisch gespeichert werden“ beim Speichern von Dokumenten

    01, 2023