Umgang mit VPN-Fehler 812 (01.30.23)

Die Verwendung eines VPN ist sicherlich nicht nur bei Spielern beliebt, sondern auch bei Unternehmen und Privatpersonen. Ein VPN-Dienst erhöht nicht nur die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung, sondern bietet Ihnen auch Zugriff auf Inhalte, die an Ihrem Standort sonst nicht verfügbar sind, und schützt Ihre Online-Sicherheit.

VPN-Dienste sind jedoch alles andere als perfekt. Sie sind für verschiedene Leistungsfehler wie den VPN-Fehler 812 bekannt. Diese Fehler verursachen wiederum verschiedene Probleme, darunter unter anderem die Unfähigkeit, eine Verbindung zum Internet oder zum Server herzustellen, App-Abstürze oder Einfrieren und Sicherheitsprobleme. Dieser Artikel behandelt den Fehler 812 VPN-Verbindung, einen nicht so häufigen Fehler, der den RAS/VPN-Server betrifft.

Was ist Fehler 812?

Fehler 812 ist ein VPN-Verbindungsproblem, das mit dem Routing- und RAS-Dienst (RRAS) zusammenhängt, der für die Implementierung von Routingprotokollen verantwortlich ist. RRAS ist eine Microsoft-API- und Serversoftware, daher tritt dieser Fehler nur auf Windows-Betriebssystemen wie Windows 10, Windows 7 und Windows 8/8.1 auf.

Dieser VPN-Verbindungsfehler wird mit einer Benachrichtigung über das Anhalten Verbindung, da die vom Server verwendete Authentifizierungsmethode zur Überprüfung Ihres Benutzernamens und Kennworts nicht mit der in Ihrem VPN-Profil konfigurierten übereinstimmt. Die Fehlermeldung rät Benutzern außerdem, den Administrator des RAS-Servers zu kontaktieren und sie über den Fehler zu benachrichtigen.

Profi-Tipp: Scannen Sie Ihren PC auf Leistungsprobleme, Junk-Dateien, schädliche Apps und Sicherheitsbedrohungen
das kann zu Systemproblemen oder langsamer Leistung führen.

Kostenloser Scan auf PC-Probleme3.145.873downloadsKompatibel mit:Windows 10, Windows 7, Windows 8

Sonderangebot. Über Outbyte, Deinstallationsanweisungen, EULA, Datenschutzrichtlinie.

Der Fehler mag kompliziert erscheinen, weil er technisch klingt, aber die Lösungen sind eigentlich ganz einfach. Sie müssen nur die Anweisungen genau befolgen, damit sie funktionieren.

Was verursacht Fehler 812?

Der Hauptschuldige hinter diesem Fehler ist der RRAS-Server von Microsoft. Es ist möglich, dass der Server bei jedem Aufbau einer VPN-Verbindung nicht startet oder eine falsche Konfiguration den Betrieb des Servers stört. Hier sind einige der spezifischen Szenarien, die zu Fehler 812 führen können:

  • Falsches Authentifizierungsprotokoll. Wenn Ihr VPN-Client unter Windows Vista oder höher installiert ist und das Authentifizierungsprotokoll des VPN-Servers auf MS-CHAP eingestellt ist, tritt dieser Fehler höchstwahrscheinlich auf. Dies liegt daran, dass MS-CHAP in späteren Versionen des Windows-Betriebssystems nicht mehr verwendet wird.
  • NPS wählt automatisch das Authentifizierungsprotokoll aus. Wenn Ihr Network Policy Server (NPS) aktiviert ist, wählt er automatisch aus, welches Authentifizierungsprotokoll vom Server verwendet wird. Es ist möglich, dass das von NPS ausgewählte Protokoll mit dem VPN-Authentifizierungsprotokoll in Konflikt steht, wodurch dieser Fehler verursacht wird.
  • Inkonsistente RRAS-VPN-Serverkonfiguration. Fehler 812 tritt auf, wenn Ihre RRAS-Einstellungen nicht mit denen auf Ihrem VPN-Clientsystem übereinstimmen.

Andere Faktoren, die den VPN-Verbindungsfehler 812 auslösen können, sind Malware-Infektionen, die die Servereinstellungen störten, beschädigte Systemdateien , und ein veralteter VPN-Client. Wir haben unten Schritte beschrieben, die Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen und Sie wieder mit dem Server zu verbinden.

So beheben Sie den VPN-Fehler 812

Um die Fehlerbehebung zu erleichtern, wären einige Erste-Hilfe-Schritte eine große Hilfe. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version Ihres VPN-Clients ausführen, indem Sie die Website Ihres VPN-Anbieters überprüfen. Laden Sie alle Updates herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Schalten Sie Ihre Firewall und Antivirensoftware vorübergehend aus, während Sie den Fehler 812 beheben, falls diese Ihre Verbindung blockieren könnten.

Bereinigen Sie Ihr System mit Outbyte PC Repair, um Junk-Dateien zu entfernen. Starten Sie dann Ihren Computer neu, um ihn neu zu starten. Überprüfen Sie Ihr VPN, wenn der Fehler behoben wurde. Wenn nicht, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Methode 1: Gewähren Sie dem Microsoft VPN-Client Zugriff.

Wenn Sie die NAS-Richtlinie (Network Attached Storage) auf Ihrem Computer überprüfen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der Microsoft VPN-Client werden standardmäßig abgelehnt. Um dies zu beheben, müssen Sie dem Microsoft-Server Zugriff gewähren, damit die Verbindung erfolgreich ist.

Um dies zu tun:

  • Öffnen Sie die Routing- oder RAS-Verwaltungskonsole Ihres VPN unter Windows 10, indem Sie auf Start > Verwaltungstools > Server Administrator.
  • Erweitern Sie Rollen und erweitern Sie dann Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste.
  • Klicken Sie auf Routing und Fernzugriff.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Protokollierung und Richtlinien für den Fernzugriff und klicken Sie dann auf die Schaltfläche NPS starten.
  • Ein Klicken Sie im linken Menü auf Netzwerkrichtlinien.
  • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf den Server Verbindungen mit Microsoft Routing und RAS und wählen Sie dann Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf Zugriff gewähren und dann auf Übernehmen.
  • Starten Sie Ihren VPN-Client neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

    Methode 2: Ändern Sie den primären DNS in Domänencontroller.

    Einer der Gründe, warum Fehler 812 auftritt, ist, dass der Network Policy Server (NPS) keine Verbindung zum Domänencontroller herstellen kann, auf dem sich das VPN-Konto befindet, was zu einem Authentifizierungsfehler führt.

    Behebung dies:

  • Klicken Sie auf Start und geben Sie ncpa.cpl in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste. Dies sollte direkt Ihre Netzwerkeinstellungen öffnen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die von Ihnen verwendete VPN-Verbindung und wählen Sie dann Eigenschaften.
  • Ändern Sie die Primäre DNS des RRAS-Servers auf Domänencontroller.
  • Stellen Sie den sekundären DNS auf Externer Server ein.
  • Bearbeiten Sie den Bereich des primären DNS auf 8.8.8.8, den Google-Server.
  • Übernehmen Sie die Änderungen und starten Sie Ihr VPN neu .
  • Überprüfen Sie Ihr VPN, ob Sie sich jetzt ohne Fehler verbinden können.

    Methode 3: Bearbeiten Sie Ihre Tunneltyp-Einstellungen.
  • Öffnen Sie Server Manager, indem Sie ServerManager im Dienstprogramm Ausführen eingeben.
  • Klicken Sie auf Tools und wählen Sie dann Netzwerkrichtlinienserver töffnen Sie die NPS-Konsole.
  • Doppelklicken Sie auf Richtlinien und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Netzwerk Richtlinien.
  • Wählen Sie unter Tunneltyp einen zusätzlichen Wert aus, z. B. L2TP. Dies würde den Wert Ihres Tunneltyps in L2TP oder PPTP ändern.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und schließen Sie dann die NPS-Konsole.
  • Versuchen Sie, Ihren VPN-Client zu verbinden, um die Netzwerkrichtlinie zurückzusetzen.
  • Ändern Sie den Tunneltyp zurück auf die vorherige Einstellung, die PPTP ist.
  • Führen Sie Ihr VPN aus Client erneut, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

    Methode 4: Wählen Sie ein anderes Authentifizierungsprotokoll.

    Wenn der Fehler auftritt, weil der NPS ein anderes Authentifizierungsprotokoll verwendet als der VPN-Client, können Sie die NPS-Konsole verwenden, um ein sichereres Authentifizierungsprotokoll zu konfigurieren. Sie können entweder MS-CHAPv2 oder EAP verwenden, je nachdem, was zu Ihrem VPN-Client passt.

    Methode #5. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator.

    Fehler 812 kann auch auftreten, wenn Sie nicht über ausreichende Zugriffsrechte verfügen. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator wenden, um ihn zu bitten, Ihre Berechtigungen zu aktualisieren. Sie sollten auch sicherstellen, dass alle Protokoll- und Authentifizierungsberechtigungen korrekt sind, damit die VPN-Verbindung funktioniert.

    Methode #6: Wechseln Sie zu einem zuverlässigeren VPN.

    Wenn Sie ein kostenloses VPN verwenden, treten diese Fehler wahrscheinlich regelmäßig auf. Wenn Sie weiterhin diese Fehler erhalten, die Sie daran hindern, Ihre VPN-Verbindung zu maximieren, ist es nur praktisch, zu einem zuverlässigeren VPN-Unternehmen wie Outbyte VPN zu wechseln. Diese Fehler werden nicht nur minimiert, sondern Sie haben auch Zugriff auf eine sicherere und stabilere VPN-Verbindung.

    Abschlussgedanken

    Fehler 812 kann wie ein komplizierter VPN-Verbindungsfehler erscheinen, da er Servereinstellungen und Authentifizierungsprotokolle betrifft involves , aber die Lösungen sind relativ einfach. Bei den meisten der oben genannten Methoden müssen Sie die Konfigurationen ein wenig optimieren, aber Sie werden in Ordnung sein, solange Sie die Anweisungen genau befolgen.


    YouTube-Video.: Umgang mit VPN-Fehler 812

    01, 2023