Windows Update Fehler 80072EFE Fix (01.30.23)

Der Windows-Update-Fehler 80072efe ist ein häufiger Fehler, der beim Installieren von Patches und Systemupdates auf einem beliebigen Windows-Betriebssystem auftreten kann. Es handelt sich um einen sehr spezifischen Fehler, der direkt mit dem Windows Update Service zusammenhängt.

Der Code kann verschiedene Fehlermeldungen enthalten, darunter:

  • Einige Updates wurden nicht installiert : ## Fehler gefunden: Code 80072EFE
  • Windows Update hat einen unbekannten Fehler festgestellt

Die Fehlermeldungen können variieren, aber die Bedeutung des Problems bleibt gleich. Es gibt auch keinen bestimmten Zeitpunkt oder Prozess, der den Fehler auslöst. Benutzer können beim Starten oder Herunterfahren des Computers, bei der Neuinstallation des Betriebssystems, beim Aktualisieren einer App oder eines Gerätetreibers oder beim Installieren von Microsoft-bezogener Software darauf stoßen. Das Auftreten des Fehlers 80072efe kann aufgrund der negativen Folgen, die er verursacht, sehr stressig sein. Abgesehen von der fehlgeschlagenen Installation des Updates/der Updates wird Ihr Computer höchstwahrscheinlich langsamer, friert ein oder führt zum Absturz von Apps.

Fehler 80072EFE wird normalerweise bei Problemen mit der Internetverbindung ausgelöst. Es kann sich auf einer Client-Seite oder auf dem Windows-Server befinden. Wenn es sich auf der Serverseite befindet, können wir nichts dagegen tun, sodass wir uns nur mit der Fehlerbehebung auf der Clientseite befassen.

Profi-Tipp: Scannen Sie Ihren PC auf Leistungsprobleme, Junk-Dateien und schädliche Apps , und Sicherheitsbedrohungen
Dies kann zu Systemproblemen oder langsamer Leistung führen.

Kostenloser Scan für PC-Probleme3.145.873downloadsKompatibel mit:Windows 10, Windows 7, Windows 8

Sonderangebot. Über Outbyte, Deinstallationsanweisungen, EULA, Datenschutzrichtlinie.

Was ist der Windows Update-Fehler 80072EFE?

Der 80072EFE-Fehler ist im Grunde ein Problem mit Windows Vista und Windows 7. Es ist jedoch auch bekannt, dass es unter Windows 10 auftritt, oft verursacht durch Malware, die zur Rootkit-Familie gehört. Wenn Sie die ursprüngliche Fehlermeldung lesen, weist dieser Fehlercode auf ein Problem mit der Internetverbindung hin. Dies kann ein Problem mit der Leitung oder einem Kabel bedeuten, aber es kann auch eine Warnmeldung auslösen, dass ein bösartiges Rootkit Ihre Internetverbindung stört.

Dieses Problem kann auch von Drittanbietern ausgelöst werden Firewalls oder Antiviren-Suiten, die bei der Verwaltung oder Überwachung Ihres Datenaustauschs übermäßig schützen. Ein weiterer potenzieller Täter ist die Beschädigung der Windows-Systemdateien, die für die Aktualisierung Ihres Betriebssystems verantwortlich sind.

Die begleitenden Fehlermeldungen könnten lauten:

  • ERROR_INTERNET_CONNECTION_ABORTED – Die Verbindung mit dem Server wurde beendet.
  • WININET_E_CONNECTION_ABORTED – Die Verbindung mit dem Server wurde abnormal beendet
  • ERROR_WINHTTP_CONNECTION_ABORTED – Die Verbindung mit dem Server wurde abnormal beendet.

Wenn Sie dieses Problem nur entdeckt haben, sollten Sie Ihre Fehlerbehebungsbemühungen beginnen, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert . Wenn dies der Fall ist, warten Sie einige Stunden und versuchen Sie erneut, das Update zu installieren. Während Sie warten, ist es eine gute Idee, Ihren Router / Ihr Modem neu zu starten, um es zu erzwingen, Ihre DNS-Einstellungen neu zuzuweisen. Wenn die Ursache tatsächlich serverseitig oder eine fehlerhafte Netzwerk-Fehlkonfiguration war, sollte dies das Problem automatisch beheben und das Update sollte erfolgreich installiert werden.

Sobald Sie sicher sind, dass das Problem nicht auf der Serverseite liegt, können Sie mehrere Schritte ausführen, um den 80072EFE-Fehler zu beheben. Befolgen Sie die nachstehenden Lösungen der Reihe nach, bis Sie eine für Sie geeignete Methode gefunden haben.

Hinweis: Wenn bei der Installation eines Betriebssystemupdates auf Windows-Telefonen der 80072EFE Windows Update-Fehler aufgetreten ist, liegt das Problem entweder am Server oder vielleicht eine fehlerhafte Netzwerkeinstellung. Warten Sie in diesem Fall einige Stunden und versuchen Sie es erneut, um zu sehen, ob das Update abgeschlossen werden kann. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihre Internetverbindung über einen Proxyserver oder ein VPN zu analysieren. Wenn das Update immer noch nicht vollständig installiert wird, führen Sie einen Hard Reset durch und versuchen Sie es erneut.

Was verursacht den Windows Update-Fehler 80072EFE?

Mehrere Probleme können zum Auftreten des Fehlers 80072efe führen. Während einige geringfügig sind, können andere kompliziert sein. Dazu gehören:

  • Unzuverlässige/unruhige Internetverbindung
  • Angesammelte Junk-Dateien
  • Herunterladen eines Programms, während der Computer die Updates installiert
  • Virus-/Malware-Infektion
  • Installiertes Antiviren-/Malware-Programm
  • Falsches Netzwerk Konfiguration
  • Beschädigte Windows-Registrierungsdateien
  • Beschädigte/veraltete Systemtreiber
So beheben Sie den Windows Update-Fehler 80072EFE

Bevor Sie versuchen, diesen Fehler zu beheben, Hier sind einige grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung.

  • Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es mit einer anderen Verbindung. Es ist notwendig, dass die Internetverbindung funktioniert, damit Windows-Updates heruntergeladen werden können. Wenn Sie offline arbeiten und versuchen, Windows manuell zu aktualisieren, bemerken Sie möglicherweise den Status der Internetverbindung nicht. Versuchen Sie in einem solchen Fall, Websites in Ihrem Browser zu öffnen, um Ihre Internetverbindung zu überprüfen.
  • Bereinigen Sie Ihren Computer. Löschen Sie Junk-Dateien und beheben Sie Probleme, die diesen Fehler möglicherweise auslösen. Sie können Outbyte PC Repair verwenden, um Ihren Computer zu optimieren und dieses Problem hoffentlich zu lösen.

Wenn diese Schritte zur Verwaltung nicht erfolgreich waren, können Sie mit den unten aufgeführten Lösungen fortfahren.

Fix Nr. 1: Führen Sie die Fehlerbehebung für Netzwerkadapter aus.

Selbst wenn das Internet einwandfrei funktioniert, kann das Netzwerk mit anderen Problemen konfrontiert sein, wodurch das Windows Update verhindert wird und der Fehler in der Diskussion verursacht wird. In einem solchen Fall können wir die Netzwerkproblembehandlung ausführen, um das Problem zu beheben. Gehen Sie wie folgt vor, um die Netzwerk-Fehlerbehebung auszuführen:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf das Zahnradsymbol, um das Einstellungsmenü zu öffnen.
  • Gehen Sie zu Updates und Sicherheit > ; Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie die Fehlerbehebung für Netzwerkadapter aus der Liste aus und führen Sie sie aus.
  • Führen Sie die Fehlerbehebung für Netzwerkadapter aus
  • Starten Sie das System neu, wenn Sie fertig sind.
  • li>Fix #2: Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus.

    Der Windows-Update-Troubleshooter ist ein leistungsstronges Tool, das nach jedem möglichen Problem mit Windows-Updates sucht und es wenn möglich behebt. Das einfache Verfahren zum Ausführen einer Problembehandlung für Windows-Updates ist wie folgt:

  • Öffnen Sie das Menü zur Fehlerbehebung wie in der vorherigen Lösung.
  • Wählen Sie die Problembehandlung für Windows-Updates aus der Liste aus und führen Sie sie aus.
  • Starten Sie den Computer neu, wenn Sie fertig sind.
  • Fix #3: Leeren Sie den SoftwareDistribution-Ordner.

    Jedes Windows 10-Betriebssystem verfügt über einen Software Distribution-Ordner, der sich im Windows-Verzeichnis befindet. Hier werden die für die Installation von Windows Updates erforderlichen Dateien vorübergehend gespeichert.

    Bei dieser Lösung müssen Sie möglicherweise den Inhalt dieses Ordners löschen und den Aktualisierungsvorgang wiederholen.

    So geht's:

  • Klicken Sie auf das Startmenü.
  • Geben Sie in das Suchfeld cmd ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das relevanteste Suchergebnis. Wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie diese Befehle in die Befehlszeile ein:
    • net stop wuauserv
    • net stop bits
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Verwenden Sie jetzt die Tasten Windows + R, um das Dienstprogramm Ausführen zu starten.
  • Durchsuchen Sie diesen Pfad: C:Windows\SoftwareDistribution.
  • Wählen alle Inhalte und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um sie zu entfernen.
  • Gehen Sie zurück zur Eingabeaufforderung und geben Sie diesen Befehl ein: net start wuauserv. Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Starten Sie dann den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst, indem Sie diesen Befehl eingeben: net start bits. Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der Ordner Software Distribution befindet sich im Windows-Verzeichnis. Wenn sich im Ordner der Softwareverteilung beschädigte temporäre Dateien befinden, können diese Auswirkungen auf Windows Update haben und den Windows Update-Fehler 80072EFE verursachen.

    So löschen Sie den temporären Cache von Windows Update:

  • Drücken Sie die Win-Taste + R.
  • Geben Sie in das Dialogfeld %windir%\SoftwareDistribution\DataStore ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Löschen Sie den gesamten Inhalt des Windows Explorer-Ordners. Hinweis: Verwenden Sie Strg + A, um alle Dateien und Ordner auszuwählen, und drücken Sie dann auf „Löschen“.
  • Dieser Vorgang sollte den gesamten Inhalt des Software Distribution-Ordners löschen. Wenn sie die Ursache des Fehlers waren, sollte das Problem behoben sein.
  • Fix Nr. 5: Verwenden Sie Tdsskiller.exe, um Rootkit-Dateien zu entfernen.

    Da Malware-Interferenzen viel mehr Schaden anrichten können, als Sie an der Aktualisierung zu hindern, wir fangen damit an. Der Fehler 80072EFE wird oft mit einer Rootkit-Malware der Familie der win.32 TDDS-Familie in Verbindung gebracht. Es ist bekannt, dass dieses Rootkit das Durchkommen von Sicherheitsupdates verhindert und auch die Reaktionsfähigkeit von Windows Defender strong einschränkt.

    Zum Glück ist das Entfernen der bösartigen Rootkit-Dateien extrem einfach. Kaspersky Labs hat eine ausführbare Datei veröffentlicht, die Rootkit-Dateien mit wenigen Klicks entfernt. Hier ist eine kurze Anleitung zur Verwendung von tdsskiler.exe:

    Hinweis: Das Ausführen der ausführbaren Datei tdsskiler auf Systemen ohne Malware-Probleme hat keine negativen Auswirkungen auf Ihren Computer. Auch wenn Sie glauben, dass Ihr System nicht infiziert ist, sollten Sie diese erste Methode nicht überspringen.

  • Laden Sie tdsskiller.exe von Kaspersky herunter.
  • Führen Sie die ausführbare Datei aus und klicken Sie auf Start Scannen.
  • Wenn TDSSKiller Bedrohungen findet, werden sie automatisch beseitigt. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr System neu. Suchen Sie in Windows Update erneut nach Updates und prüfen Sie, ob sie korrekt installiert werden.

    Fix #6: Deaktivieren Sie Firewalls und Antiviren. 63432

    Wenn Sie tdsskiller.exe ohne Ergebnisse verwendet haben, stellen wir fest, ob Ihre Antivirus-Suite oder Firewall von Drittanbietern funktioniert. Firewalls oder Antiviren-Suiten von Drittanbietern können Fehlfunktionen aufweisen und feststellen, dass die Windows-Update-Verbindung unsicher ist. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Windows-Betriebssystem die erforderlichen Updates anwendet. Es gibt viele Konflikte zwischen Windows Defender und Sicherheitslösungen von Drittanbietern, die den Fehler 80072EFE erzeugen. Hier ist eine Liste von Firewalls, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen:

    • Norton Internet Security
    • Panda Firewall
    • Zone Alarm Firewall
    • McAfee-Firewall
    • AVG-Firewall

    Wenn Sie eine der oben genannten Drittanbieter-Firewalls haben, deaktivieren Sie diese, starten Sie Ihr System neu und versuchen Sie erneut, das Update durchzuführen. Auch wenn Sie eine andere Firewall-Software verwenden, versuchen Sie, diese zu deaktivieren, bevor Sie das Windows-Update durchführen.

    Fix #7: Löschen Sie den CatRoot2-Ordner.

    Der Ordner catroot2 ist ein Windows-Systemordner, der für den Windows Update-Prozess benötigt wird. Wenn Sie über Windows Update aktualisieren, ist der Ordner catroot2 für das Speichern von Signaturen des Windows Update-Pakets verantwortlich. Wie sich herausstellt, entfernt das Löschen des Inhalts des Catroot2-Ordners die Beschädigung und behebt mehrere Windows-Update-Probleme, einschließlich des 80072EFE-Fehlers. Das Löschen des catRoot2-Ordners sollte keine Fehlfunktionen Ihres Systems verursachen.

    Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, müssen Sie zuerst den Kryptografiedienst deaktivieren, da er eine Datei verwendet, die sich im CatRoot2-Ordner befindet.

    Hier ist eine kurze Anleitung zum Deaktivieren der Kryptografiedienste und zum Löschen des CatRoot2-Ordners:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie Services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienste-Panel zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf Kryptografische Dienste. Wählen Sie als Nächstes die Registerkarte Allgemein im Fenster Eigenschaften von Kryptografiediensten. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Stopp, um den Dienst auszuschalten, wenn er bereits aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  • Navigieren Sie zu C:\Windows\System32 und suchen Sie den Catroot2-Ordner. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.
  • Sie benötigen Administratorrechte, um diesen Vorgang abzuschließen. Denken Sie daran, dass Ihr Benutzerkonto als Admin eingerichtet sein muss, um Catroot2 löschen zu können. Wenn Sie den Catroot2-Ordner nicht löschen können, versuchen Sie stattdessen, ihn umzubenennen. Sie können einen beliebigen Vornamen verwenden. Wenn dies ebenfalls fehlschlägt, versuchen Sie einen Neustart im abgesicherten Modus und versuchen Sie erneut, den Catroot2-Ordner zu löschen.
  • Kehren Sie zum Fenster Eigenschaften von Kryptografiediensten auf der Registerkarte Allgemein zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um Kryptografiedienste neu zu starten.
  • Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, das Windows-Update anzuwenden.

    Fix Nr. 8: Setzen Sie die lokale Gruppenrichtlinie von Windows zurück.

    Wenn Sie mit einer benutzerdefinierten Windows-Gruppenrichtlinie arbeiten, verhindern Ihre Einstellungen möglicherweise, dass Windows Update die erforderlichen Updates durchführt. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Zurücksetzen ihrer lokalen Gruppenrichtlinieneinstellungen den 80072EFE-Fehler beseitigte und Windows ein normales Update ermöglichte.

    Hier ist eine kurze Anleitung zum Zurücksetzen der standardmäßigen lokalen Gruppenrichtlinie:

  • Drücken Sie Windows Taste + R, um ein Ausführungsfenster zu öffnen. Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.
  • Zu Richtlinien für lokale Computer navigieren > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen und klicken Sie auf Alle Einstellungen, um sie auszuwählen.
  • Nun verwenden Sie das Feld auf der rechten Seite, um die Einträge zu identifizieren, die entweder aktiviert oder deaktiviert sind. Sie können es sich einfacher machen, indem Sie oben in der Spalte auf die Schaltfläche Status klicken. Dadurch werden die Einträge sortiert und Sie können geänderte Richtlinien leichter erkennen.
  • Doppelklicken Sie auf jede Richtlinie, die entweder aktiviert oder deaktiviert ist, und setzen Sie den Status auf Nicht konfiguriert. Stellen Sie sicher, dass jeder Eintrag auf Nicht konfiguriert gesetzt ist, wenn Sie fertig sind.
  • Sobald Sie zur Standardgruppenrichtlinie zurückkehren, starten Sie Ihren Computer neu und erzwingen Sie das Windows Update erneut.
  • Fix #9 : Fehlerbehebung bei Windows Update.

    Die Fehlerbehebung bei Windows Update kann einen großen Beitrag zur Behebung des Fehlers 80072efe und vieler anderer Fehler leisten, die die reibungslose Aktualisierung Ihres Computers beeinträchtigen.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Win + X.
  • Klicken Sie auf "Systemsteuerung".
  • Geben Sie "Fehlerbehebung" in ein Suchfeld ein.
  • Klicken Sie auf "Alle anzeigen".
  • Klicken Sie auf " Windows Update“ unten.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, bevor Sie erneut auf Windows Update zugreifen, um zu sehen, ob der Fehler 80072EFE behoben ist.
  • Fix #10: Junk entfernen Dateien.

    Die Verwendung Ihres Computers im Laufe der Zeit führt zu einer Ansammlung von Junk-Dateien, die interne Konflikte verursachen und die Festplatte Ihres Computers überlasten. Das Entfernen solcher Dateien kann den Fehler 0x80072efe leicht beheben.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Win + X, um das Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie die Option "Eingabeaufforderung (Admin)".
  • Klicken Sie auf "Ja", um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.
  • Geben Sie "cleanmgr" ein, bevor Sie die Eingabetaste drücken.
  • Das Tool wird automatisch ausgeführt. Es berechnet, wie viel Speicherplatz Sie auf der Festplatte beanspruchen können. Aktivieren Sie alle Dialogfelder, die von unnötigen Dateien belegt sind, einschließlich des Felds für temporäre Dateien.
  • Klicken Sie auf "OK", damit das Tool alle Junk-Dateien entfernt. Kehren Sie zu dem zurück, was Sie vor dem Auftreten des Fehlers 80072EFE getan haben, um zu sehen, ob er behoben ist.
  • Fix #11: Systemtreiber aktualisieren.

    Beschädigte/veraltete Systemtreiber können viele Fehler verursachen, einschließlich des Fehlers 80072efe. Das Aktualisieren derselben kann eine einfache Möglichkeit sein, den Fehler zu beheben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz", bevor Sie "Eigenschaften" auswählen.
  • Wählen Sie "Geräte-Manager".
  • Navigieren Sie durch alle aufgelisteten Geräte, während Sie nach Geräten mit . Ausschau halten ein gelbes Ausrufezeichen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein solches Gerät, bevor Sie „Treiber aktualisieren“ wählen.
  • Starten Sie Ihren Computer nach dem Update neu.
  • Wenn die Treiber Bei den wirklichen Problemen können diese Schritte möglicherweise den Fehlercode 80072EFE auf Ihrem System beheben.

    Fix #12: Führen Sie die Systemdateiprüfung aus.

    Die Ausführung des integrierten Systemdateiprüfungstools kann bei der Behebung des Fehlers hilfreich sein. Das Tool scannt und versucht, beschädigte Dateien zu reparieren, die die Ursache des Fehlers sein können.

  • Klicken Sie auf „Start“.
  • Geben Sie „cmd“ in das Feld „Programme und Dateien durchsuchen“ ein .
  • Drücken Sie die Kombination von STRG + Umschalt + Eingabetaste, bevor Sie auf "OK" klicken, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Geben Sie "chkdsk/f/r" in die Eingabeaufforderung ein, bevor Sie die Eingabetaste drücken.
  • Geben Sie "Y" als Antwort auf die resultierende Benachrichtigung ein.
  • Starten Sie den Computer neu, damit die Datenträgerprüfung ausgeführt werden kann. Sie müssen dem Tool Zeit zum Abschluss geben, bevor Sie versuchen, das zu tun, was Sie vor dem Auftreten des Fehlers getan haben, um zu sehen, ob der Windows Update-Fehlercode 80072EFE behoben ist.

    Fix #13: Windows Update über die Eingabeaufforderung zurücksetzen.

    Um Windows Update manuell mit der Eingabeaufforderung unter Windows 10 zurückzusetzen, führen Sie diese Schritte aus:

  • Öffnen Sie Start.
  • Suchen Sie nach Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.
  • Geben Sie die folgenden Befehle ein, um den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst (BITS), den Windows Update-Dienst und den Kryptografiedienst zu stoppen und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    • net stop bits
    • net stop wuauserv
    • net stop appidsvc
    • net stop cryptsvc
  • Du brauchst vielleicht um den Befehl mehr als einmal auszuführen, bis Sie die Meldung sehen, dass der Dienst erfolgreich beendet wurde.
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein, um alle qmgr*.dat-Dateien, die von BITS erstellt wurden, von Ihrem PC zu löschen. und drücken Sie die Eingabetaste: Entf "%ALLUSERSPROFILE%\Application Data\Microsoft\Network\Downloader\*.*"
  • Geben Sie Y ein, um das Löschen zu bestätigen.
  • Geben Sie die folgenden Befehle zum Löschen den Windows Update-Cache, damit Windows 10 die Updates erneut herunterladen kann, anstatt die bereits auf Ihr System heruntergeladenen Dateien zu verwenden, die möglicherweise beschädigt sind, und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste: /Q
  • rmdir %systemroot%\system32\catroot2 /S /Q
  • Kurztipp: Wir verwenden den Befehl remove directory rmdir mit der Option /S, um das angegebene Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse im Hauptordner zu löschen, und die Option /Q wird verwendet, um Verzeichnisse ohne Bestätigung leise zu löschen. Wenn Sie die Meldung „Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, weil sie von einem anderen Prozess verwendet wird“ erhalten, wiederholen Sie Schritt Nr. 1 und versuchen Sie es erneut, da einer der Dienste möglicherweise unerwartet neu gestartet wurde.
  • Typ die folgenden Befehle, um die BITS- und Windows Update-Dienste auf ihre Standardsicherheitsbeschreibung zurückzusetzen, und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    • sc.exe sdset bits D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY)(A; ;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
    • sc.exe sdset wuauserv D:(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SY )(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zum Ordner System32 zu wechseln, und drücken Sie die Eingabetaste: cd /d %windir%\system32
  • Geben Sie die folgenden Befehle ein, um alle entsprechenden BITS- und Windows Update-DLL-Dateien auf dem . zu registrieren Registrierung und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    • regsvr32.exe /s atl.dll
    • regsvr32.exe /s urlmon.dll
    • regsvr32.exe /s mshtml .dll
    • regsvr32.exe /s shdocvw.dll
    • regsvr32.exe /s browseui.dll
    • regsvr32.exe /s jscript.dll
    • regsvr32.exe /s vbscript.dll
    • regsvr32.exe /s scrrun.dll
    • regsvr32.exe /s msxml.dll
    • regsvr32 .exe /s msxml3.dll
    • regsvr32.exe /s msxml6.dll
    • regsvr32.exe /s actxprxy.dll
    • regsvr32.exe /s softpub .dll
    • regsvr32.exe /s wintrust.dll
    • regsvr32.exe /s dssenh.dll
    • regsvr32.exe /s rsaenh.dll
    • regsvr32.exe /s gpkcsp.dll
    • regsvr32.exe /s sccbase.dll
    • regsvr32.exe /s slbcsp.dll
    • regsvr32 .exe /s cryptdlg.dll
    • regsvr32.exe /s oleaut32.dll
    • regsvr32.exe /s ole32.dll
    • regsvr32.exe /s shell32.dll
    • regsvr32. exe /s initpki.dll
    • regsvr32.exe /s wuapi.dll
    • regsvr32.exe /s wuaueng.dll
    • regsvr32.exe /s wuaueng1. dll
    • regsvr32.exe /s wucltui.dll
    • regsvr32.exe /s wups.dll
    • regsvr32.exe /s wups2.dll
    • regsvr32.exe /s wuweb.dll
    • regsvr32.exe /s qmgr.dll
    • regsvr32.exe /s qmgrprxy.dll
    • regsvr32. exe /s wucltux.dll
    • regsvr32.exe /s muweb.dll
    • regsvr32.exe /s wuwebv.dll
  • Kurzer Hinweis: regsvr32 ist ein Befehlszeilentool, das Ihnen hilft, .DLL-Dateien als Befehlskomponenten in der Registrierung zu registrieren.
  • Geben Sie die folgenden Befehle ein, um die Netzwerkkonfigurationen zurückzusetzen, die möglicherweise Teil des Problems sind (aber starten Sie Ihren Computer noch nicht neu) und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    • netsh winsock reset
    • netsh winsock reset proxy
  • Geben Sie die folgenden Befehle ein, um die BITS-, Windows Update- und kryptografischen Dienste neu zu starten , und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    • net start bits
    • net start wuauserv
    • net start appidsvc
    • net start cryptsvc
  • Starten Sie den Computer neu.
  • Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, sollte Windows Update zurückgesetzt werden und auf Ihrem Windows 10-Gerät wieder funktionieren.

    Fix #14: Verwenden Sie die Systemwiederherstellung.

    Wenn alle oben genannten Methoden fehlschlagen, ist es erforderlich, Ihren Computer auf ein früheres Datum wiederherzustellen, als es ohne Probleme funktionierte.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Win + Q.
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  • Wählen Sie das Symbol „Wiederherstellung“.
  • Wählen Sie im daraufhin geöffneten Fenster „Systemwiederherstellung“ aus.
  • Wählen Sie ein früheres Datum, wenn Ihr Computer funktionierte ohne Probleme.
  • Das Tool sollte ausgeführt werden, bevor Sie den Computer herunterfahren und erneut starten.
  • Versuchen Sie erneut, auf Windows Update zuzugreifen, um zu sehen, ob der Windows 10-Update-Fehlercode 80072EFE behoben ist.

    Fix Nr. 15: Neue Betriebssysteminstallation

    Fehler bei einer der oben genannten Methoden zur Behebung des Fehlers 80072EFE kann bedeuten dass der Fehler durch eine Kombination verschiedener Probleme verursacht wird. Die Neuinstallation des Betriebssystems kann Ihre letzte Möglichkeit zur Behebung des Fehlers sein.

    Es ist sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass ein persistenter Code 80072EFE nach der Neuinstallation des Betriebssystems bedeutet, dass der Fehler hardwarebedingt ist. Möglicherweise tritt der Fehler aufgrund einer beschädigten Hardware oder einer kürzlich installierten Hardware auf.

    Zusammenfassung

    Wir hoffen natürlich, dass die oben genannten Methoden erfolgreich waren, um den Fehler 80072EFE zu überwinden und Ihr Windows zu aktualisieren. Wenn dieses Problem bei einer gültigen Windows-Lizenz weiterhin auftritt, sollten Sie sich an einen Microsoft-Kundenbetreuer wenden. Einige Benutzer haben berichtet, dass dieser spezielle Fehlercode (80072EFE) behoben wurde, nachdem Microsoft ihren Produktcode korrigiert hatte.

    Wenn ein Microsoft-Techniker bestätigt, dass Ihr Lizenzcode gültig ist, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Hardware richten. Wie oben erwähnt, signalisiert die Fehlermeldung eine Netzwerkunterbrechung. Dies kann sehr gut auf einen defekten Internetadapter oder ein defektes Kabel hinweisen. Wenn Sie eine dynamische IP haben, können Sie auch versuchen, Ihren ISP anzurufen und ihn zu bitten, eine statische IP für Ihr Gerät einzurichten.


    YouTube-Video.: Windows Update Fehler 80072EFE Fix

    01, 2023